Was ist bei der Rechnungsstellung zu beachten?

Problematisch ist die Erstattung der Behandlungskosten durch private Krankenversicherungen. Hier sollte in der Rechnung deutlich vermerkt werden, dass eine Fernbehandlung stattgefunden hat, um den Eindruck einer Täuschung zu vermeiden. Auf eine Online-Videosprechstunde dürften die Ziffern einer telefonischen Beratung grundsätzlich analog anwendbar sein. Dies ist jedoch noch nicht abschließend entschieden. Einige private Krankenversicherungen haben die ausschließliche internetgestützte Fernbehandlung bereits in ihren Leistungskatalog aufgenommen.